, , ,

Franziska und die 65er Vespa

Frédéric erzählte mir von einer 50er Vespa, Baujahr 1965, quasi dem „Familienroller“. Ein Roller in unverbautem Originalzustand, der irgendwann, auf verschlungenen Wegen, aus Italien nach Deutschland gekommen war. Die Macken, Scharten, Krater und Roststellen geben dieser himmelblauen Italienerin einen unvergleichlichen Charme. Ein absolutes Traumteil.

Natürlich wollte ich Frédéric unbedingt auf diesem Kultgerät fotografieren. Er bestand allerdings darauf, mir ein hübscheres Model zu organisieren und stellte mir seine Schwester Franziska vor. Eine sehr gute Idee – das Fahrzeug geriet dann wieder mal in den Hintergrund. Ein traumhafter Oktobernachmittag mit zwei Schönheiten zwischen Ries und Schwäbischer Alb.

DSC_1748

DSC_1752

DSC_1755

DSC_1807

DSC_1817

DSC_1832

DSC_1837

DSC_1840

DSC_1848

DSC_1849

DSC_1866

DSC_1946

DSC_1950

DSC_1972

DSC_1980

DSC_1989

DSC_2010

DSC_2059

DSC_2075

DSC_2112

DSC_2120

DSC_2122

DSC_2142

DSC_2181

DSC_2195

DSC_2217

DSC_2231

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar