Fotografie Franken Inverted Fuelpix Letzte Instanz Michael Ende Andy Horst

Inverted sind Michel Ende am Bass, am Notebook und an den Schaltern und Andy Horst am Schlagzeug. Freunden deutschsprachiger Rockmusik sind die zwei bekannt als die Rhythmusabteilung von Letzte InstanzDas Projekt „Inverted“ beschäftigt sich mit komplett anderer Musik. Elektrosounds mit Funkbass und extra geilem Schlagzeug dazu – schräg aber trotzdem immer eingängig und durchgehend sehr tanzbar. RHCP meets Kraftwerk, wenn man denn unbedingt irgendwelche Vergleiche bemühen will. Eigentlich Blödsinn weil Inverted ihren ganz eigenen, unvergleichlichen Sound haben. Jazzrock, Fusion? Alles richtig, Zappa hätte seine helle Freude gehabt. Damit eröffneten sie in diesem Jahr das Liveshowprogramm im Quasi. Sehr groovig und rockig. Der nächste Auftritt, bei dem ich sie mir anschaue: Umsonst und Draußen in Würzburg, Freitag, 17.5. (Brückentag nach Fronleichnam).

Das Quasimodo aka „Quasi“ in Triesdorf ist Kult. Biergarten, Musik- und Studentenkneipe, gutes Futter und bestens erreichbar. Liegt direkt an der B13, mitten in der wunderschönen fränkischen Pampa, zwischen Ansbach und Gunzenhausen und ist deshalb auch perfekt für Ausflüge mit dem Bike. Das Quasi gibt es irgendwie schon immer. Als junge Kerle sind wir da hingefahren, weil wir uns mit leckeren Schinkennudeln für 2 Mark fuffzig den Ranzen vollhauen konnten und dann mehr Geld für Bier übrig war. Außerdem waren da die ganzen Studentinnenmäuse aus der nahegelegenen Fachhochschule unterwegs. Seit letztem Jahr ist der Laden unter neuer Führung. Andy und sein Team halten die alten Traditionen hoch. Hingehen, Bier trinken, Burger essen – wirklich schön!